Bild ist nicht verfügbar
Slider

Schöne Zähne mit ästhetischer Zahnheilkunde in Traunstein

Das Feld der ästhetischen Zahnheilkunde befasst sich nicht nur mit der Wiederherstellung der Kaufunktion, sondern bezieht bei der Therapie zusätzlich die optische Erscheinung der Zahnreihe mit ein. So können neben Zahndefekten auch kosmetische Zahnkorrekturen durchgeführt werden.

Inlays und Zahnersatz aus Vollkeramik

Vollkeramik bietet zurzeit die hochwertigste und ästhetischste Möglichkeit, Zahndefekte zu versorgen. Ein besonderer Vorteil dieses Materials besteht in seiner hundertprozentigen Biokompatibilität. Vollkeramik besteht aus einer Verbindung namens Zirkonoxid und ist absolut metallfrei. Dadurch können metallbasierte Unverträglichkeitsreaktionen ausgeschlossen und die natürliche Optik des Zahnschmelzes kann optimal wiedergeben werden.

Vollkeramik kann in Form einer Einlagefüllung (Inlays) für kleinere und größere Zahndefekte verwendet sowie als Material für Teilkronen, Kronen und Brücken oder als Implantate dienen. Das vollkeramische Material bietet die bestmögliche Ästhetik sowie eine lange Haltbarkeit und ist als Implantat außerordentlich gewebsaffin. Störende Metallränder gibt es bei Zahnersatz aus Vollkeramik nicht.

Amalgamsanierung

Bei Amalgam handelt es sich um eine quecksilberhaltige Metalllegierung, die sowohl aus ästhetischen wie auch gesundheitlichen Gründen bei vielen Patienten den Wunsch nach einer Amalgamsanierung hervorruft. Amalgamfüllungen sind zwar ein sehr haltbares Füllungsmaterial, jedoch zeigen aktuelle Studien, dass durch Korrosion und mechanischem Abrieb beim Kauvorgang kleine Partikel der Füllung in den Verdauungstrakt gelangen und zu Vergiftungserscheinungen führen können. Zusätzlich vermindert die metallische Optik die Akzeptanz als Füllungsmaterial.

Moderne zahnfarbene Füllungen aus Kunststoff oder Vollkeramik bieten eine sehr haltbare Alternative die Zähne amalgamfrei und zugleich ästhetisch zu versorgen.

Zahnverschönerung mit Veneers in Traunstein

Nicht immer entsprechen die Zähne des Frontzahnbereichs dem persönlichen, ästhetischen Empfinden. Genetisch bedingt können kleine Zahnanomalien, wie z.B. eine ungleichmäßige Zahnform, Farbabweichungen, größere Zahnzwischenräume oder Schmelzdefekte, die Optik der Zahnreihe beeinflussen. Auch eine abgebrochene Zahnkante, leichte Fehlstellungen oder eine schiefe Zahnkante sorgen bei vielen Patienten für den Wunsch nach einer Zahnverschönerung.

Mit Hilfe keramischer Veneers kann dieser Wunsch in Erfüllung gehen. Diese werden als sogenannte Verblendschalen dauerhaft auf die sichtbare Oberfläche der Frontzähne geklebt. Für einen optimalen Halt müssen die Zähne dazu leicht angeraut werden, so dass eine ausreichende Verbindung durch das Klebemittel geschaffen werden kann. Die Verblendschalen werden an die gewünschte Zahnform und -farbe angepasst, so dass eine gleichmäßige und sehr ästhetische Zahnreihe entsteht. Die Kaufunktion wird nicht beeinträchtigt.

Vor einer Veneer-Versorgung sollte eine professionelle Zahnreinigung erfolgen. Außerdem muss die Zahnsubstanz gesund sein, da sonst unbemerkt Karies unter den Verblendschalen entstehen kann.

Wünschen Sie weitere Informationen zum Thema ästhetische Zahnmedizin in Traunstein? Vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin unter 0861 – 4923 oder nutzen Sie unsere Online-Funktion. Wir freuen uns auf Sie!

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen